Juan Manuel Parapar hatte die Lausanner bereits in der 9. Minute in Front gebracht. Nach der Pause drehte aber Luka Sliskovic das Spiel. Nach einer guten Stunde glich er vom Penaltypunkt aus, in der 77. Minute schoss er die Zürcher zum Sieg, als sein Schuss erst knapp hinter der Linie befreit wurde.

Winterthur ist der Saisonstart mit vier Punkten aus zwei Spielen geglückt.

Telegramm:

Stade Lausanne-Ouchy - Winterthur 1:2 (1:0). - 450 Zuschauer. - SR Horisberger. - Tore: 9. Parapar 1:0. 62. Sliskovic (Foulpenalty) 1:1. 77. Sliskovic 1:2.