Fussball-WM

Hätten Sie es gewusst? – Nordkorea ist bald Fussball-Weltmeister!

Nette Resultate, die Nordkorea in Brasilien erreicht

Nette Resultate, die Nordkorea in Brasilien erreicht

Pressefreiheit ist ein Fremdwort in Nordkorea. Nun zeigen Aufnahmen des nordkoreanischen TV-Senders, wie erfolgreich ihre Nationalmannschaft in Brasilien spielt. Dumm nur: Nordkorea hat sich bekanntlich nicht einmal für die WM qualifiziert.

Deutschland deklassierte Brasilien 7:1? Wie schlecht! Denn es gibt eine Mannschaft, die kann es noch viel besser: Nordkorea.

Die Nordkoreaner stehen ungeschlagen, ja sogar ohne Gegentreffer, im WM-Achtelfinale. Das soll zumindest der nordkoreanische TV-Sender berichtet haben.

Sie fegten laut dem TV-Sender an der WM in Brasilien Rivale Japan gleich mit 7:0 vom Feld! Es folgte das Spiel gegen das verhasste USA. Die US-Amerikaner schickte man gleich mit 4:0 nach Hause.

Und schliesslich wurde China im dritten Gruppenspiel mit 2:0 bezwungen. «Nur» mit 2:0 – kein Wunder: Zu China pflegt Nordkorea eine diplomatische Beziehung.

Alles nur ein Scherz?

Aufgrund der guten Resultate wurde Präsident Kim Jong-Un vor Ort in Rio de Janeiro von allen Fussballfans grossartig gefeiert.

Nun wird Nordkorea im Achtelfinale auf Portugal treffen, wie das TV weiter berichtete.

Dumm nur: Nordkorea scheiterte in Wahrheit in der WM-Qualifikation an Japan und Usbekistan.

Auch wenn es sich beim Video um eine Scherzaktion handeln könnte, stimmt die Sequenz nachdenklich. So gilt Nordkorea als das politisch restriktivste Land der Welt. Und der diktatorisch regierte Staat wird weltweit stets für Verletzungen der Menschenrechte stark kritisiert.

Nordkorea an der WM 2010

Übrigens: Nordkorea qualifizierte sich bekanntlich vor vier Jahren tatsächlich für die WM. Doch die Asiaten scheiterten in der Vorrunde an Brasilien, Portugal und der Elfenbeinküste mit dem schlechtesten Torverhältnis aller teilnehmenden Teams.

Auch vor vier Jahren bekam das nordkoreanische Volk die wahren Resultate nur teilweise zu Gesicht. Westliche Medien hatten nach der WM ausserdem vermutet, dass die Spieler für die schlechten Resultate bestraft wurden. Die Fifa eröffnete ein Verfahren, das kurze Zeit später mangels Beweisen wieder eingestellt wurde. (sha)

So soll das nordkoreanische Fernsehen über die Fussball-WM in Brasilien berichtet haben:

Das Nordkoreanische Fernsehen berichtet vom Erfolg der Nordkoreaner

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1