Patrick Geering (Captain ZSC Lions, Torschütze zum 1:0)

ZSC-Captain und Meisterschütze Patrick Geering

ZSC-Captain und Meisterschütze Patrick Geering

«Dieser Titel ist lässig fürs Team. Besonders freue ich mir für Kevin Klein und Mathias Seger, die ihre Karriere beenden. Ich bin im Moment einfach nur unheimlich glücklich. Wir liessen uns nie unterkriegen, obwohl wir nicht viel Kredit genossen vor sechs, sieben Wochen. Ich habe immer an uns geglaubt, obwohl uns alle abgeschrieben hatten.»

Sven Leuenberger (Sportchef ZSC Lions)

ZSC-Sportchef Sven Leuenberger

ZSC-Sportchef Sven Leuenberger

«Nachdem wir die Viertelfinals überstanden hatten, war das Team permanent locker drauf. Wir zogen es durch, zumindest bis zur 3:1-Führung im Final. Zu dem Zeitpunkt war allen klar: 'Jetzt wollen wir diesen Titel!' Heute blieb ich bis zum Spiel erstaunlich ruhig. Während des Spiels zitterte ich aber bis zum letzten Moment.»

Maxim Lapierre (PostFinance-Topskorer HC Lugano)

Lugano-Topskorer Maxime Lapierre

Lugano-Topskorer Maxime Lapierre

«Es gibt nicht mehr viel zu sagen. Kurz vor dem Ziel wurden wir abgefangen. Die ganze Stadt hat sich diesen Titel so sehr gewünscht, und wir Spieler sowieso. Leider hat es nicht gereicht.»

Playoff-Final 2017/18: Spiel 7, HC Lugano - ZSC Lions 0:2, Highlights