Orchesterverein Aarau
Bläser gesucht! Der Orchesterverein Aarau wird zum Sinfonieorchester!

Nora Zimmermann
Merken
Drucken
Teilen
4 Bilder
Orchesterverein Aarau
Dirigent David Schwarb
Konzert im KuK Aarau

Jeden Donnerstagabend kommen im Kultur- und Kongresshaus Aarau rund 30 Menschen zusammen und packen ihre Streichinstrumente aus. Sie sind bis in die Bogenspitze motiviert für das, was sie verbindet: das gemeinsame Musizieren im Orchester. Und sie haben einen grossen Wunsch: Ab dem nächsten Jahr sollen sich an den Donnerstagabenden auch Bläserstimmen in den Streicherklang mischen. Der Orchesterverein Aarau (OVA) öffnet die Türe für Laienmusikerinnen und -musiker, die ein Blasinstrument auf fortgeschrittenem Niveau spielen und ihrer Leidenschaft fürs Orchesterspiel eine sinfonische Heimat geben möchten.

Es ist eine der grössten Metamorphosen in der bald 130jährigen Vereinsgeschichte, die sich der OVA vorgenommen hat. In den letzten Jahren hat das Orchester bei der Erarbeitung und Aufführung von grösseren sinfonischen Werken stets mit Zuzügerinnen und Zuzügern zusammengearbeitet, die jeweils für die letzte Probephase zum Orchester gestossen sind. Nun möchte der OVA den Klangkörper um Bläser erweitern, die genauso wie die Streicher zum Orchester gehören und bei jedem Projekt von Anfang an bei den Proben mit dabei sind. Genauso wie die Streicher wird auch das Bläserregister wird von einer professionellen Stimmführung profitieren können. Zwischen den Herbstferien und Weihnachten werden interessierte Bläserinnen und Bläser zu einem kurzen kammermusikalischen Zusammenspiel eingeladen. Im Januar beginnen dann die Proben für das erste gemeinsame Konzert mit Franz Schuberts Sinfonie Nr. 6 und dem Hornkonzert Nr. 1 von Richard Strauss im Zentrum.

Weitere Auskünfte erteilen gerne die Projektverantwortliche Corinne Geissberger (062 823 16 33) oder Dirigent David Schwarb (079 744 01 86).