Männerriege Tecknau
Eidgenössisches Turnfest Aarau - Männerriege Tecknau

Hans Hofer
Merken
Drucken
Teilen
9 Bilder
Männerriege Tecknau - Vereinswettkampf Voller Einsatz beim 3-teiligen Vereinswettkampf - Ballkreuz.
Männerriege Tecknau - Vereinswettkampf Schnelligkeit aber auch Geschicklichkeit sind gute Voraussetzungen für einen Erfolg.
Männerriege Tecknau - Vereinswettkampf Mit letztem Einsatz einen weiteren Punkt gesichert.
Männerriege Tecknau - Vereinswettkampf Laufen, spielen, laufen. Erfordert Präzision und Kondition.
Männerriege Tecknau - Spiele Spielszene aus dem 3-Spieleturnier - Volleyball.
Männerriege Tecknau - Spiele Spielszene aus dem 3-Spieleturnier - Faustball.
Männerriege Tecknau - Relaxen Erholung trägt immer zu einer gewissen Lockerheit und guter Stimmung bei.
Männerriege Tecknau - Relaxen Ein bisschen Spass muss sein.

Anzahl Mitglieder: 86 Gründungsjahr: 1945 Was macht unseren Verein so speziell?

Wir sind ein kleiner, aktiver Verein mit grossem Engagement und pflegen einen sehr guten Kontakt zu den turnenden Vereinen im Dorf. Regelmässig sind wir an regionalen, kantonalen oder gar eidgenössischen Turnfesten mit vollem Elan und auch recht erfolgreich dabei. Unsere Leidenschaft gilt auch dem Spiel allgemein. Unsere Schwerpunkte liegen dabei auf dem Indiaca- sowie auf dem Faustballspiel.

Wir organisieren dazu seit mehr als 30 Jahren unser traditionelles Faustballturnier. Und im Indiaca-Sport treten wir bereits seit mehr als 10 Jahren als Organisator des schweizweit wohl grössten Turnieres auf.

Gerne pflegen wir natürlich auch unsere Kameradschaft, machen gemeinsam Ausflüge oder Reisen.

Das ist unsere schönste Erinnerung an ein eidg. Turnfest

Spezielle Erinnerungen haben wir bestimmt an das Eidg. Turnfest 2013 in Biel, wo wir in der Kategorie «Vereinswettkampf Frauen-/Männer, 3-teilig, 2. Stärkeklasse» den dritten Rang erreichten. Dazu war die Athmosphäre am Bielersee wirklich einmalig.

Ziel am Eidgenössischen in Aarau

Wir sind eine Riege mit einem gesunden Ehrgeizig und wollen auch an diesem Turnfest unser Bestes geben. Bestimmt werden wir jedoch auch die gesellschaftlichen und kameradschaftlichen Kontakte in unserer Riege und auch darüber hinaus geniessen.