Musikgesellschaft
Musikgesellschaft Möhlin - Rück- und Ausblick

Musikgesellschaft Möhlin - Rück- und Ausblick

Ruth Iaconi
Drucken
Teilen

Für die Musikgesellschaft Möhlin geht mit dem „Abschlusshock" ein ereignisreiches Vereinsjahr zu Ende. Am letzten Samstag trafen wir uns dazu am frühen Nachmittag im Musikmuseum Basel. Dort durften wir einer interessanten Führung beiwohnen. Der Inhalt des Rundganges war sehr gut auf unseren Verein abgestimmt, und so lernten wir viel über die Historie unserer eigenen Musikinstrumente. Nach einer kurzen individuellen Besichtigung fuhren wir wieder zurück nach Möhlin, denn am Abend stand in unserem Probelokal ein gemütlicher Fondueplausch an.

Nach dem Apéro liess Präsident Max Leemann das Jahr Revue passieren. Dirigentenwechsel, „Schweizer Hits" und „Der Polarexpress" - so die Mottos der diesjährigen Konzerte - waren nur einige der Höhepunkte des Vereinsjahres. Uns so konnte dieses intensive Jahr auch nur mit einer besonderen Ehrung enden: Emilio Maiorano wurde für seine Verdienste als aktiver Musikant, Vize-Dirigent und 25 Jahre Musikgesellschaft zum Ehrenmitglied ernannt.

Dann widmeten wir uns genüsslich dem Fondue. Im Lauf des Abends wurde auch das Motto des nächsten Frühlingskonzertes bestimmt. Verraten wird es noch nicht, aber so viel sei schon gesagt: Es wird sicher rhythmisch, tierisch, exotisch, bunt und vielleicht auch etwas „gefährlich" werden....

Ein Jahr geht somit zwar zu Ende, aber schon Mitte Januar trifft sich die Musikgesellschaft Möhlin unter der Leitung, des in diesem Jahr neugewählten Dirigenten, Matthias Bauer, zur ersten Probe, um auch nächstes Jahr mit ihrem Spiel frohe und besinnliche Momente zu bescheren.

Foto: Präsident Max Leemann und Kassierin Heidi Blatter gratulieren Emilio Maiorano zur Ehrenmitgliedschaft

Aktuelle Nachrichten