Folklore

200 Alphörner gratulieren Wallis zu 200 Jahren Eidgenossenschaft

Mehr als 150 Alphornbläser bestritten letztes Jahr den Höhepunkt des internationalen Alphornfestivals in Nendaz (VS). Dieses Jahr werden es zum Walliser Jubiläum sogar 200 sein (Archiv)

Mehr als 150 Alphornbläser bestritten letztes Jahr den Höhepunkt des internationalen Alphornfestivals in Nendaz (VS). Dieses Jahr werden es zum Walliser Jubiläum sogar 200 sein (Archiv)

Das 14. internationale Alphorn-Festival von Nendaz (VS) bringt am Sonntag 200 Musiker auf der Alp Tracouet zusammen. Die Veranstalter wollen so den 200. Jahrestag des Beitritts des Wallis' zur Eidgenossenschaft feiern. Für den Anlass wurde extra ein Stück komponiert.

Die Bläser stellen sich um einen Bergsee auf in 2200 Meter Höhe. 28 Fahnenschwinger, einer für jeden Kanton sowie einen für die Schweiz und einen für Nendaz, komplettieren das Idyll.

Das Festival ist am Freitag mit Konzerten von vier Alphorn-Formationen und einem abendlichen Ball eröffnet worden. Am Samstag dann startet der Wettbewerb, in dem die Leistungen der konkurrierenden Gruppen blind juriert werden - ungefähr wie in der Casting-Show "The Voice".

Dazwischen gibt es Darbietungen von Jodlern, Treichlern, Geisslern und Jodlern. Am Abend gibt es einen Auftritt von Oesch's die Dritten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1