Glücksspiel

Gewinner aus der Deutschschweiz holt im Lotto 89 Millionen Franken

Ein Schein der Lotterie Euromillions brachte einem Spieler aus der Deutschschweiz viel Glück: Er räumte über 89 Millionen Franken ab. (Symbolbild)

Ein Schein der Lotterie Euromillions brachte einem Spieler aus der Deutschschweiz viel Glück: Er räumte über 89 Millionen Franken ab. (Symbolbild)

Ein Glückspilz aus der Deutschschweiz hat bei der Lotterie Euromillions am Freitag den Jackpot geknackt und mehr als 89 Millionen Franken gewonnen. Es handelt sich laut Swisslos um einer der höchsten Lotto-Gewinne, die jemals in der Schweiz erzielt wurden.

Ein einziger Spieler tippte am Freitagabend sämtliche fünf Zahlen und zwei Sterne der europäischen Lotterie Euromillions richtig. Seine Glückszahlen lauteten 1, 29, 33, 45 und 47. Bei den Sternen gab er zusätzlich die richtigen Zahlen 4 und 8 an.

Der stolze Gewinn beträgt genau 89'415'763 Franken und 15 Rappen. Der bisher grösste Schweizer Lotto-Gewinn liegt erst etwas mehr als 100 Tage zurück. Damals hatte ein Spieler aus Zürich ebenfalls dank Euromillions den Betrag von mehr als 157 Millionen Franken gewonnen.

Die Lotterie Euromillions wird seit 2004 neben der Schweiz auch in Belgien, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal und Spanien gespielt. Die Chance, den Jackpot zu knacken, liegt bei eins zu 116 Millionen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1