Bezahlfernsehen

Ist das Geld wegen dem Joggeli-Blackout verloren? Das können Teleclub-Kunden erwarten

SCHWEIZ Stromausfall im Joggeli.

SCHWEIZ Stromausfall im Joggeli.

Das Spiel FC Basel gegen FC Zürich vom letzten Samstag war im Teleclub zu sehen - für Abonnenten und Kunden, die nur für das eine Spiel bezahlt haben. Erhalten letztere nun ihr Geld zurück?

Wer sich das Fussballspiel zwischen dem FCB und dem FCZ anschauen wollte, der konnte dies am letzten Samstag auf Teleclub tun, musste dafür aber 5 Franken bezahlen. Doch das Spiel wurde nie angepfiffen. Ist das Geld verloren?

Auf Anfrage erklärt  Mediensprecherin Olivia Willi: "Wir werden den betroffenen Kunden das Geld selbstverständlich zurückerstatten."

Sie weist zudem darauf hin, dass der Bezahlsender trotz allem während rund eineinhalb Stunden live aus dem St. Jakob-Park in Basel gesendet habe.

Moderator Gianni Wyler und die Fussball-Experten Marcel Reif und Rolf Fringer hätten dabei die Zuschauer mit den neusten Informationen rund um die Super League versorgt.

Der Klassiker zwischen Basel und Zürich hatte am Samstag wegen eines Stromausfalls nicht stattgefunden. Die Ursache ist noch Gegenstand der Untersuchungen, hauptsächlich des FCB. Sicher ist erst dies: Das IWB-Netz funktionierte und gebrannt hat es nicht.

Die Swiss Football League hat am Montag regelgemäss ein Disziplinarverfahren gegen den Schweizer Meister eröffnet. (huf/jk)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1