Arbeitsunfall

Kabine eines Ladewagens kippt beim Heuen auf die Seite

Der vordere Teil des Ladewagens kippte auf die Seite. Der 69-jährige Landwirt wurde beim Unfall mittelschwer verletzt.

Der vordere Teil des Ladewagens kippte auf die Seite. Der 69-jährige Landwirt wurde beim Unfall mittelschwer verletzt.

Beim Heuen in einem steilen Gelände in Oberägeri ZG ist am Donnerstagnachmittag der vordere Teil eines selbstfahrenden Ladewagens auf die Seite gekippt. Der Fahrer fiel aus der Kabine und verletzte sich mittelschwer.

Der 69-Jährige sammelte gemäss Polizeiangaben im Gebiet Morgarten kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Mehrzwecktransporter die Heuernte ein. Als er sein Fahrzeug im Steilhang wenden wollte, kippte das Führerhaus des landwirtschaftlichen Fahrzeuges zur Seite.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1