Versicherungen

Swiss Re nominiert drei neue Verwaltungsratsmitglieder

Die Swiss Re nominiert drei neue Verwaltungsräte.

Die Swiss Re nominiert drei neue Verwaltungsräte.

Der Rückversicherer Swiss Re gab bekannt, dass neben Sergio Ermotti auch Joachim Oechslin und Deanna Ong der Generalversammlung zur Wahl vorgeschlagen werden.

(agl) Die Generalversammlung findet am 17. April statt, allerdings ohne Aktionärinnen und Aktionäre, wie Swiss Re am Donnerstag mitteilten. Diese werden dazu angehalten, schriftlich oder elektronisch mittels dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter abzustimmen.

Bereits Anfang März wurde bekannt, dass der scheidende Chef der Schweizer Grossbank UBS, Sergio Ermotti, neuer Verwaltungsratspräsident der Swiss Re werden soll. Zusätzlich schlägt der Verwaltungsrat zwei neue Mitglieder vor: Joachim Oechslin, Senior Advisor bei der Credit Suisse, sowie Deanna Ong, Chief People Officer von GIC, dem Staatsfonds von Singapur.

Wie bereits bekannt, beantragt der Verwaltungsrat zudem eine Erhöhung der Dividenden von 5.60 auf 5.90 Franken pro Aktie sowie ein Aktienrückkaufsprogramm von bis zu 1 Milliarde Franken. Die Kapitalausstattung der Gruppe sei sehr stark, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Quote beim Schweizer Solvenztest SST liege bei 232 Prozent, und damit weit über dem Zielwert von 220 Prozent.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1