Die schönsten Leserbilder des Monats Januar

In dieser Galerie finden Sie die schönsten Bilder aus dem Januar 2021. Klicken Sie sich durch – oder schicken Sie uns Ihre eigenen Impressionen.

Merken
Drucken
Teilen
Abends hoch über dem Zugersee und der Stadt.
Die Welt steht zurzeit wegen dem Virus kopf. So auch dieser Schneemann.
«Ich bin sehr gerne in Luzern. Man merkt, dass nicht mehr viele Leute da sind.»
Das Brienzer Rothorn grüsst aus weiter Ferne.
Wolkenspiegelung im Ägerisee
«Es war eisig kalt, meine Finger sind mir lange nicht so schnell eingefroren wie in dieser Nacht. Aber hey, im Sommer kann ja jeder fotografieren.»
Wildgänse im Tandemflug.
Naturkunstwerk auf Zeit - Wasserlache sei Dank.
Ein Eisvogel.
Im Schmelz- und Regenwasser spielgelen sich die Lichter und verwandeln das trostlose Feld in eine Glitzerwelt.
Energiegeladene Stimmung am Sempachersee.
Stürmisches Tiefdruckgebiet zieht über dem Zugersee auf. Kein Spaziergänger hat Lust auf einen Rast auf den freien Bänken.
Blick zum Morgenhimmel.
«Land unter» am unteren Lorzenlauf beim Reussspitz. Der hohe Wasserstand der Lorze und die lokale Schneeschmelze verwandeln das Ried in eine Seeenlandschaft. Die Lorze verläuft auf dem Bild durch die Mitte von rechts nach links.
Auch Hunde haben sehr viel Spass im Schnee. Aufgenommen auf dem Obkiler-Weg in Meggen.
Das Krienser Wahrzeichen Schloss Schauensee mit dem Pilatus im Hintergrund.
Das Parkbad Kriens hat auch im Winter seinen Reiz.
«Uuups, ich seh ja gar nichts mehr»: Buntspecht im Schnee.
Da schmelzen sie dahin: Schneemänner in Rothenburg.
Fernsicht vom Pilatus. Vorne in der Mitte der Titlis.
Wenn das nur gut geht: Alle Möwen befinden sich in Luzern gleichzeitig im Landeanflug.
Die eisigen Schneeverwehungen leuchten nochmals auf, bevor die Sonne untergeht.
Die Klimsenkapelle unterhalb des Gipfel des Pilatus.
Fallenbach im Winterkleid.
Eine ganz grosse Schaffamilie.
Wintermärchen auf dem Napf.
Ein Reh im Schnee.
Abendrot in St. Jakob.
"Hoher Norden" Stimmung auch in Obwalden erleben.
Frisch gespurt! Lineare Kunst als Resultat einer Pistenpräparierung.
Die Drei fühlen sich in Meggen an der Sentibühlstrasse sichtlich wohl.
Luzern im Schneezauber.
Auf dem Weg vom Holderchäppeli zum Chrägütsch.
Bitte Kopf einziehen.
Winterzeitin Obernau.
Winterzauber: Nu avec béret.
Pilatus im Abendrot.
Auch unsere gefiederten Gäste haben eine tolle Aussicht.
Dichtes Schneetreiben vor spektakulärer Lichtspiegelung auf dem Vierwaldstättersee Blickrichtung Hergiswil.
Winterzauber.
Luzern im Januar, bei Sonnenuntergang.
Sempach wird eingeschneit.
Eisvogel.
Die letzten Sonnenstrahlen auf dem Ahorn.
Der Mond steigt hinter dem Engelberger-Hausberg auf.
Napfbergland Luzerner Hinterland.
Mondschein bei Tag.
Lichtzauber, im Gegenlicht ist auch Vergangenes schön.
Morgenstimmung am Zugersee.
Bilderbuchwetter am Ufer des zugefrorenen Sihlsee in der Umgebung von Einsiedeln.
Winterwald im Aegerital.
Der Wind hat seine Spuren in den Schnee gezaubert.
Der beste Ort, um den Sonntag zu verbringen: an der Sonne.
Ein Turmfalke sonnt sich auf der Tannenspitze.
Wintertraum.
Winterstimmung bei den Moränenhügeln.
Verzauberter Tannenbaum.
Herrlicher Sonnenuntergang in Hitzkirch.
«Grad no verwötscht!»
Buntspecht auf Besuch am Meisenknödel.
Gämse im Winterhaarkleid posiert auf dieser Felspartie.
Der Milan geniesst die warme Sonne und die Aussicht.
Winterlandschaft mit einigen Schleierwolken am Himmel.
Innehalten und einfach die wunderschöne Gegend geniessen. Aufgenommen zwischen Buonas nach Cham.
«Sieben auf einen Streich!» Sieben diebische Elstern (eine ganze Familie) auf einem Baum versammelt, eine Seltenheit.
Der Pilatus in Föhnstimmung.
Wunderschöne Morgenstimmung.
Nichts ist wie es einmal war; Nur hauchdünn und sehr zerbrechlich – die Eisschicht vor dem KKL in Luzern.
Barbet Mädel vom Seilihus im Napfbergland.
Das riecht nach Nahrung unter der dicken Schneedecke.
Abendstimmung über dem verschneiten Zug.
Gegen wen boxen diese Tannen?
Morgenrot mit Blick zum Stanserhorn.
Dicke Freunde.
Wunderschön mit einer perfekten Haltung setzt sich dieser Schwan in Szene.
Föhniges Morgenrot über dem Vierwaldstättersee.
Der Erlenzeisig - links ein Männchen, rechts ein Weibchen - ist jetzt ein häufiger Gast beim Futterplatz.
Das Morgenrot am Vierwaldstättersee.
Winterbild mit einem einsamen Baum.
Ausblick auf die Rigi vom Zugersee aus.
Unterwegs zum Sewensee
Nach dem Aufstieg die Belohnung! Herrlicher Blick auf den «Fjord» Vierwaltstättersee Richtung Rigi, die nur 10 m weniger hoch ist.
Durch die verschneite Landschaft mit den Schneeschuhen in Richtung Sewenseeli
Die fantastische Winterlandschaft konnte man heute nochmals in vollen Zügen geniessen.
Tief verschneites Älplerdorfli auf dem Weg zur Fluonalp.
Fast wie ein Labyrinth präsentiert sich diese schneebedeckte Gartenanlage beim Schloss Meggenhorn.
Beleuchtetes Dörchen aus Schnee.
Traumhaft: Wie eingezuckert der grosse und kleine Spannort!
Morgenstimmung
Winterstimmung am Scheidegg-Grätli
Im winterlichen Kleid.
Wissen Sie, wie die wunderschöne Kapelle an der Grenze von Nid- & Obwalden heisst? Sie wurde im Gedenken an die Gefallenen durch den Französenüberfall von 1798 gebaut.
Sonnenaufgang über dem Nünalphorn
Ein Zwischenstopp: Momentaufnahme beim Skifahren
Morgenstimmung bei Föhnwetter
Sonnenaufgang über dem Schächentaler Windgällen
Beim Skifahren im Winterwunderland
Das Tauwetter wirkt in der Umgebung wie eine talentierte Künstlerin. Aufgenommen in Meggen.
Der Skitag kann beginnen.
Spuren im Schnee oberhalb vom Waldschlag
Morgenrot über dem Vierwaldstättersee.
Winterstimmung beim Skifahren
Schönste Sicht auf den Ägerisee
Winter-Abendstimmung auf dem Ahorn
Winterlandschaft
Säumerpfade in Engelberg?
Zu Recht «Balkon des Kantons Luzern» genannt: Blick von Schopfen (westlich von Hildisrieden) in Richtung Pilatus-Kette und Voralpen - welch ein Panorama!
Winterzauber auf Biel-Kinzig
Wintermärchen
Eiszapfengalerie
Winterzauber auf Biel-Kinzig
Spuren im Schnee
Während der Schneeschuhtour die wunderschöne Morgenstimmung auf dem Napf genossen
Abendrot beim Guggi in Zug
Winterzauber auf Biel-Kinzig
Einen Ausblick vom Skifahren auf den vereisten Titlis
Ein farbenfroher Sonnenuntergang krönt den Wintertag.
Kapelle im Schnee
Die letzten Sonnenstrahlen auf dem Arvi.
Mein Baum.
Nala im Holzschopf.
Beim Spazieren entdeckt: ein Eisvogel.
Flugkünstler am Ägerisee.
700 Schafe durchkämmen zurzeit unsere Region.
Abendstimmung über dem winterlichen Zug.
Da die Welt im Moment auf dem Kopf steht, macht das unser Schneemann halt auch...
Blick vom Hüenderegg Richtung Schärhorn und Clariden – auf der Schneeschuhtour festgehalten.
Diese Schafe haben aufgrund der aktuellen Lage auch eine Maske angezogen.
Wunderschön, dieser Winterbaum (Torbogen), welchen unsere Leserin Margrit Achermann auf ihrer Schneeschuhtour festgehalten hat.
Wundervolle Abendstimmung im Mettilimoos ob Entlebuch.
Sonnenuntergang über dem Zugersee.
Sonnenuntergang in Lindencham.
Unglaublich.
Ausladender Nussbaum in der Winterlandschaft.
Winterwunderland Glaubenberg.
Dieser Fischreiher scheint sich im kalten Wasser wohl zu fühlen..
Skitour von Goldau auf den Gnipen.
Gamsgeiss mit Kitz – Überlebenskünstler im Schnee.
Aktion Kirche in Not: Jesuitenkirche ganz in rot.
Abstand halten wird auch bei den Möwen eingehalten.
Steg im Winter beim Soppensee mit Kerzenlicht.
Noch hat der Winter alles im Griff, im verborgenen aber bringt sich Schneeglöckchen in Stellung.
Winter im Konsipark.
Fast wie im hohen Norden.
Winterlandschaft in Blau-Weiss.
Der Winter zeigt sich von der schönsten Seite.
Die frisch verschneite Schrattenfluh im Entlebuch sieht herrlich aus.
Die Wander-Schafherde gastiert zurzeit in Alberswil.
Winterwunderland Zug.
Nachtstimmung im Dorf Menzingen.
Auf der Suche nach Nahrung ruhen sich die Rotkehlchen auf den abgebrochene Ästen aus.
Im richtigen Moment abgedrückt: Ein Vogel am futtern.
Schwer liegen die Schneewolken über dem See.
Zauberhaft, gesehen im Vogelmoos zwischen Römerswil und Neudorf.
Der Teich im Gütschwald gefriert langsam zu.
Naturwuchs an frisch gefälltem Buchenstamm
Dieses Jahr treibt der Hamamelis-Strauch, besser bekannt als Zaubernuss schon sehr früh. Aufgenommen an der Spissenstrasse in Meggen.
Eisskulptur an einem Baum.
Irgendwo fast nicht zu glauben und doch wahr, Morgenstimmung in Kerns.
Heute morgen war es Stellenweise ziemlich gefroren. Zu Fuss unterwegs zu sein, grenzte an ein kleines Abenteuer.
Frost auf einem kleinen Naturschutzweiher in Schenkon.
Ein wunderschönes Morgenbild.
Eine Milchstrassenkomposition mit dem Lippenrüti Wasserfall als Vordergrund.
Wunder der Natur.
Herbstlicher Zerfall – von diesem Blatt ist bald nichts mehr übrig.
Wunderbarer Ausblick vom Napf
Fast herbstliche Stimmung am Alpnachersee.
Blauer Himmel, schneebedeckte Bäume - es war einfach nur schön
Perfekte Piste, vorgefunden in Engelberg.
Schwarzeis auf dem Seelisbergerseeli mit Fronalpstock im Sonnenschein. Trotz Schwarzeis, Begehung nicht empfohlen. Auf eigene Verantwortung. Keine Haftung.
Entsorgung einmal anders.
Gefrorene Seifenblase auf Einmachglasdeckel
Die Sonne geht gleich unter am Zugersee.
Wie viele Vogelarten kann sich auch die Alpenbraunelle aufplustern, um der aktuellen Kälte zu trotzen
Einsamer Skifahrer auf der Rigi.
An einem windgeschützten Plätzchen gelingt es, die Seifenblase gefrieren zu lassen
Romoos in Richtung Napf
Ein höchst filigranes Kunstwerk - die Seifenblase im Schnee
Abendstimmung auf der Stocki in Zell nach einem prächtigen Wintertag
Schöne Winterlandschaft bei Beatenberg.
Funkelnde Winterlandschaft
Das dichte Fell der Eichhörnchen hilft über die aktuell eiskalten Tage
Gefrorene Seifenblase.
Blick auf Urner- und Glarneralpen von der Abendsonne beleuchtet.
Am Rotsee wird man von so furchtlosen Rotkehlchen überrascht und das ist einfach nur wunderschön.
Faszinierende Lichtverhältnisse am späten Nachmittag auf der Rigi ermöglichen diesen Halo. Es war eisig kalt.
Kater Orli liebt das warme Plätzchen.
Beim momentan tiefen Wasserstand des Sees ist das Reusswehr fast ganz geschlossen.
Schöner Blick zum Schinberg, Risetenstock, Elfer und Zwelfer.
Lichterspuren bei der St.Verena Kapelle.
Himmelwärts.
Sonnenuntergang am Sempachersee.
Eiszeit auf dem Bürgenstock.
Burg Zug und Pulverturm im Winterkleid.
Gigantischer Sonnenuntergang nach einem Tag.
Blick durch die Wildrosenhecke: unser Ettiswiler Schloss scheint im Dornröschenschlaf.
Vor so schöner Kulisse macht Fischen trotz Kälte sicher Spass.
Die Waldrebe (Niele), eine filigrane Schönheit am Wegesrand.
Im richtigen Moment an der richtigen Stelle abgedrückt.
Winterlicher Bach.
Winterliche Landschaft mit der Schloss Wyher Kapelle.
Er ist ein Zentrum, ein Blickfang, ein phänomenales Motiv und es ist verständlich, dass sich die Menschen gerne unter ihm hinsetzen.
Winterwonderland Trüebsee mit Bitzistock.
Jagdhütte Enzi Mühlebüel.
Der Klimaweg auf dem Gottschalkenberg. Gehen wir einer neuen Eiszeit entgegen?
Mehrere Bäume sind so markiert. Was das wohl zu bedeuten hat?
Die Linde im Winterkleid bei einem kalten und grauen Wintertag.
Trotz Grau in Grau zauberte der leichte Schneefall zarte Bilder in die Landschaft.
Wenn Sonne und Nebel sich vereinen.
Traumhaftes Panoramawetter über dem Nebel mit Blick auf das wunderbare Nebelmeer.
Wunderschöne Stimmung bei - 10 Grad heute morgen...
Das Städtli Willisau wäre bereit für die Fasnacht 2021.
Start ins neue Jahr mit Feuerwerk
Heissluftballon über dem Morgenrot
Frohes neues Jahr! Wie viele Neujahrsnächte hat wohl dieser riesige Baum auf dem Inseli vom Villettepark in Cham schon erlebt?