Wirtschaft
Dätwyler arbeitet weiterhin mit Nespresso zusammen

Das Urner Unternehmen verlängert die Partnerschaft mit Nespresso. Im Zentrum dabei steht unter anderem die Nachhaltigkeit.

Merken
Drucken
Teilen
Die Abteilung Formenbau im Schattdorfer Werk der Dätwyler AG.

Die Abteilung Formenbau im Schattdorfer Werk der Dätwyler AG.

Bild: Christian Tschümperlin (14. September 2020)

(stp) Dätwyler hat ihre strategische Partnerschaft mit Nespresso verlängert. Wie das Altdorfer Unternehmen in einer Meldung schreibt, laufe der neue Mehrjahresvertrag bis 2030 und sehe ein «kontinuierliches Volumen- und Umsatzwachstum» vor. Das Abkommen umfasst gemäss Mitteilung die Produktion von Kapseln und Dichtungen für mehrere Kaffee-Produktlinien.

Zudem investiert Dätwyler weiter in den Ausbau der Produktionskapazitäten und will somit das Werk in Schattdorf ausbauen. Dabei soll die Nachhaltigkeit im Fokus stehen. «Wir unterstützen Nespresso dabei, Kapseln mit 80 Prozent rezykliertem Aluminium auf den Markt zu bringen. Damit tragen wir zu ihrem Versprechen bei, dass bis 2022 jede Tasse Kaffee klimaneutral ist», wird Dätwyler-Geschäftsführer Dirk Lambrecht in der Mitteilung zitiert.